meine Projekte

 

Als ich 1968 zu studieren begann, war das Projektstudium als neue Form des Lernens angesagt. Ich habe diese Unterrichtsform geliebt, auch wenn - oder gerade weil - es immer wieder überraschende Problemstellungen gab.

Technik ist immer zielorientiert und löst stets technische Probleme. Meine Projekte hatten daher einen direkten Bezug zur Realität. Ich wollte nicht basteln sondern konstruieren und herstellen. Dass wir uns dabei neue Kenntnisse aneignen mussten, war selbstverständlich. Ich habe versucht, den Studierenden zu vermitteln, dass nur der klug ist, der rechtzeitig erkennt, wann er jemand anderen fragen muss.

Die folgende Übersicht weist auf einige Vorhaben hin, die unter meiner Leitung durchgeführt wurden.

1987 - 1992 Entwicklung von CNC-Dreh- und Fräsmaschinen für die Ausbildung
1992 - 1994 Entwicklung und Bau einer CNC-Fräsmaschine für die Yachtwerft Gillhaus und Schmidt
1996 - 1997 Entwurf und Bau des schnellen Regatta-Begleitbootes "UNICUM" für den OYC
1998 Eine Pleite: Bau von Exponentiallautsprechern
1999 - 2000 Bau eines Modells vom Luftschiff Schütte-Lanz SL-II
2000 - 2002 Bau von Modellen für das Besucherzentrum von CargoLifter
2001     Der Versuch, ein Hybridfahrzeug (El-Di-Car) wieder zu beleben
2001 - 2004 Unternehmen Museum
2007 Bau eines Flugsimulators für die Sonderausstellung des Landesmuseums Oldenburg "Wir heben ab"
2009 Erneuerung der Räuberburg im Kindergarten Wiefelstede
2011 Bau einer Seilbahn an der Pestalozzi-Schulen in Cloppenburg
2012   Berechnung und Bau von High-End-Lautsprecherboxen
1996 - 2012 Exkursionen Energie